Wir stellen uns vor...

Gian

Gian ist ein klassisches Scheidungsopfer. Als sich seine Menschen trennten, wurde für ihn ein neues Zuhause gesucht. Leider war er in der neuen Familie mit 3 Kindern komplett überfordert und tat das mit Grummeln und Zähne zeigen kund. 
Gian hat die lustige Eigenheit, dass er breit grinst, wenn er sich freut, dich zu sehen. Das kann leider auch zu Missverständnissen führen. 


Nora

Ein Beissvorfall mit massiver Beschädigungsabsicht hat Nora in unsere Obhut gebracht. Im Moment braucht sie noch Zeit um anzukommen und ihren Platz im Therapie-Rudel zu finden. Sie testet Grenzen und fragt nach den Regeln. Wir berichten mehr, sobald Nora bereit ist, mehr von ihrem Wesen Preis zu geben.

(Foto folgt)

Yolo

Yolo kam wegen massiv selbstverletzendem Verhalten zu uns. Gerät er unter Druck oder Stress, fängt er an, seine eigene Rute zu jagen und sich darin zu verbeissen. Leider kamen seine Besitzer mit diesem Verhalten überhaupt nicht klar und haben Yolo einschläfern wollen. Im Moment ist Yolo noch nicht vermittelbar.

Unser Projekt

Jeder Hund, ob groß oder klein, sollte ein Recht auf Leben haben. Die Hunde im Ausland haben mittlerweile eine große Lobby. Hunde aus der Schweiz, die, aufgrund ihrer Besonderheiten nicht ins Tierheim können, brauchen aber auch Hilfe. Dafür setzten wir uns ein.

Unsere Kunden

Egal was ihr Hund für ein Problem hat und egal, warum sie das Problem nicht mehr schlafen lässt: Wir kümmern uns darum, dass ihr Liebling therapiert und resozialisiert wird.

Unser Team

Wir sind mehr als ein nur ein Haufen Experten: Bei uns arbeiten kluge Köpfe als Freunde zusammen. Gemeinsam stecken wir viel Freude und Leidenschaft in unser Projekt, das zeichnet uns aus. Wir sind Experten im Gebiet Verhaltensberatung, Psychologie, Tierheilpraxis und Physiotherapie und  nützen unser gesammeltes Knowhow um den vergessenen Hunden eine zweite Chance zu geben.